SPD-Spitzenkandidat kneift vor Wahlkampfdebatte

Anja Heinrich: Hat Herr Woidke Angst?

Foto des Podiums beim Wahlforum der Märkischen Allgemeinen Zeitung
Foto des Podiums beim Wahlforum der Märkischen Allgemeinen Zeitung
Mit Unverständnis reagierte die Generalsekretärin der CDU-Brandenburg, Anja Heinrich, auf die Absage des SPD-Spitzenkandidaten für das Wahlforum der Märkischen Allgemeinen Zeitung. 

Sie sprach in diesem Zusammengang von einer Respektlosigkeit gegenüber den Brandenburgerinnen und Brandenburgern. „Für mich ist nicht nachvollziehbar, warum der Vertreter der SPD als einziger Spitzenkandidat aller im Landtag vertretenen Parteien nicht an der Diskussionsrunde der größten Brandenburger Tageszeitung teilgenommen hat. Entweder traut er sich und den Ideen seiner Partei nicht zu, in einer kritischen Debatte zu bestehen oder die SPD erachtet es nicht als notwendig, um das Vertrauen der Brandenburger zu werben. Beides ist gleichermaßen bedenklich“, sagte die CDU-Politikerin. „Ich frage mich, ob Herr Woidke Angst hat?“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben